Verkehrsberuhigung 2.0

Was Verwaltung und Politik in Überlingen seit Jahrzehnten nicht schaffen wollen, erledigen Vandalen mit ganz einfachen Mitteln: Schnelle Verkehrsberuhigung der ganz besonderen Art! Dank umgetretener Mülltonnen in der Christophstraße und Jakob-Kessenring-Straße sowie dem dort breitflächig verteiltem Biomüll waren die sonst ungebremst durch die Altstadt rasenden Verkehrsteilnehmer Montagnacht derart verunsichert, dass die sich endlich mal an die vorgeschriebenen 20 km/h gehalten haben. Auch die alarmierte Polizei fuhr mit aller Ruhe durch die Altstadt. Wir Anwohner danken Euch Vandalen vom Herzen für eine verkehrsberuhigte Nacht und hätten dennoch eine Bitte an Euch: Tretet doch bitte das nächste Mal die Tonnen etwas leiser um und kehrt bei Sonnenaufgang den Müll wieder zusammen…. 😉